Landwirtschaft

Der landwirtschaftliche Betrieb Hof Ziegelhütte versteht sich als Lebens- und Erfahrungsraum für die Jugendlichen der Ziegelhütte. Er bietet die Möglichkeit, einen lebendigen Hoforganismus von der Urproduktion über die Veredelung zur Vermarktung kennen zu lernen. Die Landwirtschaftsbereich bietet Beschäftigung für drei bis vier Jugendliche in einem professionellen und produktionsorientierten Arbeitsbereich. Darüber hinaus können Berufspraktika und Ausbildungsplätze angeboten werden.

In enger Zusammenarbeit mit der Gesamteinrichtung Ziegelhütte können die  Jugendlichen in der Landwirtschaft Ausbildungsreife und Lebensselbständigkeit entwickeln. Der verantwortungsvolle Umgang mit Erde, Pflanzen und Tieren sowie die Arbeitsgemeinschaft mit anderen Menschen und das Arbeiten in einem handwerklich-technischen Bereich stehen dabei im Mittelpunkt.

Die Jugendlichen durchlaufen zwei Stufen (Projektklasse und Werkoberklasse) und sind dementsprechend in die Arbeit in der Landwirtschaft eingebunden.