Unsere Werkstätten

Das Werkstattangebot der Ziegelhütte gliedert sich in Schreinerei, Landwirtschaft, Hauswirtschaft, Backhaus und Kreativwerkstatt. Das zentrale Anliegen aller fünf Bereiche ist die Weiterentwicklung sozialer Kompetenzen und die berufliche Orientierung, um auf diese Weise einen wichtigen Beitrag zur Verselbstständigung des jungen Menschen zu leisten.

Über den Orientierungs- und Ausbildungscharakter hinaus bieten unsere Werkstätten die Möglichkeit, eine sinnvolle Tagesstruktur einzuüben. Gerade für Jugendliche, die in der Schule keine Erfolgserlebnisse haben, ist es eine wichtige Erfahrung, sich selbst als mitwirkende Kraft einer Gemeinschaft zu erleben. In enger Abstimmung mit der Schule werden adäquate Arbeitsfelder für den Jugendlichen eingerichtet. Praktische Aufgaben mit konkreter Zielsetzung und einem sichtbaren Nutzen für die Gemeinschaft der Ziegelhütte ermöglichen es, Sinn und Spaß bei der Arbeit zu entdecken.

Neben wichtigen Erfahrungen für die Persönlichkeits-
entwicklung stehen die allgemeinen Schlüsselqualifikation der Ausbildungsreife im Focus. Basale Fähigkeiten wie Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit können in täglichen Arbeitsabläufen vertieft werden. So kann beispielsweise auch der sachgerechte Umgang mit anvertrauten Arbeitsmaterialien sowie der Umgang mit Vorgesetzten in den Werkstätten geübt werden, um den jungen Menschen an die Anforderungen des Berufslebens heranzuführen. Unser Werkstattangebot bietet vielfältige Möglichkeiten zur Berufsfindung und die Entwicklung einer adäquaten Arbeitshaltung bis zur Ausbildungsreife.

Pädagogische Zielsetzung

Tagesstruktur Handlungsfähigkeit Teamfähigkeit
Selbstständigkeit Eigenverantwortung
Berufliche Orientierung
Ausbildungsreife
Nachreifung elementarer Entwicklungsschritte