Kunst- und Aktionspfad am Randecker Maar 2015

Im Jahr 2015 begingen ca. 15.000 Menschen den Skulpturenpfad rund um die Ziegelhütte. Der Pfad erstreckte sich über 5 Km und 30 Stationen mit faszinierender Kunst renommierter KünstlerInnen und Kunstprojekten der Jugendlichen unserer Einrichtung.

In den acht KuAP-Wochen gab es zudem viele Konzerte, Theateraufführungen, Open-Air Kino und vieles mehr. Ein Handwerkermarkt, eine zweitägige Umweltmesse und die Kooperationsveranstaltungen mit dem Mörikehaus Ochsenwang waren neu im Programm.

Alle Veranstaltungen wurden Mithilfe unserer Jugendlichen, MitarbeiterInnen und zahlreichen ehrenamtlichen Helfern durchgeführt. Eine wirklich außerordentliche Leistung! Wir möchten uns dafür herzlich bedanken. Ebenso bedanken möchten wir uns bei unseren Sponsoren für Ihre Unterstützung. Hinzu kamen die vielen großzügigen Spenden unserer Gäste, mit der wir in diesem Umfang nicht gerechnet hatten. Die vielen helfenden Hände und die tolle finanzielle Unterstützung haben den Kunst- und Aktionspfad erst möglich gemacht.

Als kleine Erinnerung hier das Plakat von 2015. Wenn Sie darauf klicken, können Sie noch mal die umfangreiche Programmbroschüre als PDF ansehen. Zudem finden Sie hier auf der Homepage unter dem Menüpunkt "Aktuelles" alle Presseartikel zum Kunst- und Aktionspfad. Weiter unten gibt es noch eine kleine Bildergalerie, damit wir nicht vergessen, wie schön (heiß) es war...

 

 

 




Impressionen vom KuAP 2015












































































































Die Fotos sind von Birgitte Stortz, Jochen Braasch (Citynetz Kirchheim), Familie Tränkner, J.P. Wagler, Familie Steegmaier, Thorsten Wiemann und Jugendlichen der Ziegelhütte.



Das KuAP Team 2015



Mit einem Klick kommen Sie wieder nach oben.